Sächsische Staatsoper Dresden

Gastspiel in der Gläsernen Manufaktur Volkswagen


Carmen

Oper von Georges Bizet

Libretto von Henri Meilhac und Ludovic Halévy

nach der Novelle von Prosper Mérimée

Deutsch von Walter Felsenstein


Musikalische Leitung: Massimo Zanetti

Inszenierung: Harry Kupfer

Szenisch-technische Beratung: Hans Schavernoch, Volker Butzmann

Kostüme: Yan Tax, Frauke Schernau

Licht: Friedewalt Degen

Chor: Matthias Brauer

Carmen: Ulrike Helzel

Don José: Douglas Nasrawi

Escamillo: Jukka Rasilainen

Micaela: Sabine Brohm

Remendado: Martin Homrich

Dancaïro: Jochen Kupfer

Frasquita: Roxana Incontrera

Mercédès: Christa Mayer

Zuniga: Georg Zeppenfeld

Lillas Pastia: Karl-Heinz Hoffmann


Soldaten, Männer, Arbeiterinnen, Zigeuner, Banditen, Stierkämpfer und Volk: Chor und Komparserie der Stattsoper Dresden


Sächsische Staatskapelle Dresden


Premiere 26. Oktober  2002 


fotografiert in der Vorstellung am 20. November 2002

Alle Fotos © Opernfotografie Detlef Kurth